< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 

Honig

Den Namen Honig erhielt ein Zweig der aus Nürnberg eingewanderten Familie Goldschmidt, der im Haus Goldener Pfau lebte. Zu dem ungewöhnlichen Namen kam die Familie, weil sie über Generationen hinweg den Beruf des Honigbäckers ausübte. Er war einer der wenigen Handwerksberufe, die in der Judengasse ausgeübt worden sind.


© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen