< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 
 
 
 

Levi

Der Name Levi ist einer der häufigsten Familiennamen unter Juden. So wie auch der Name Cahn oder Cohen hat er seinen Ursprung in biblischer Zeit. Die Leviten waren einer der zwölf Stämme Israels. Alle Juden, die ihre Herkunft von diesem Stamm ableiten, sind damit Leviten. Ihr Symbol ist die Kanne. Sie wird teilweise auf Grabsteinen der Leviten abgebildet. Viele Leviten haben die Stammesbezeichung zum Familiennamen gemacht, die übrigen haben sich andere Namen zugelegt, so daß ihr neuer Familienname keine unmittelbaren Rückschlüsse auf ihre ursprüngliche Zugehörigkeit zum Stamme Levi mehr zuläßt. In Frankfurt waren z. B. die Familien Epstein, Buchsbaum, Schames, Goldschmidt und Hanau Leviten. Juden, die die Stammesbezeichnung Levi als Familiennamen weiterführten, hat es in Frankfurt seit dem frühen 16. Jahrhundert in großer Zahl gegeben.


© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen