< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 

Öttingen, auch Ettingen

Der Familienname Öttingen oder Ettingen leitet sich ab von dem Namen der gräflichen Residenzstadt Öttingen in Bayern. Von dort wanderten im Laufe der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts sechs Juden in Frankfurt ein. Sie waren möglicherweise miteinander verwandt. Durch Heirat in Frankfurter jüdische Familien haben mehrere von ihnen die Stättigkeit, also dauerhaftes Aufenthaltsrecht, erlangt. Ihre Nachkommen haben den Namen Schuster als Familiennamen angenommen und große Bedeutung erreicht.


© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen