< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 

Hadarschan, Simon

Rabbi Simon Hadarschan Aschkenazi lebte um 1200 in Frankfurt. Er gilt als erste große rabbinische Persönlichkeit Frankfurts und war vor allem ein Prediger, wie der hebräische Ausdruck Hadarschan besagt. Er gilt als Verfasser eines wichtigen und und bis heute sehr berühmten Werkes mit dem Titel "Jalkut Schimoni" (d.h. Simons Sammelwerk), wobei seine Verfasserschaft allerdings umstritten ist. Dieses Werk, das in den Jahren 1521-1526 in Saloniki zum ersten Mal und 1960 in Jerusalem erneut gedruckt wurde, enthält mehr als 20.000 Zitate und Aussprüche aus dem Talmud und weiteren religiösen Schriften. Seine Zeitgenossen sagten von ihm: "Rabbi Simon an der Pfort,kann die ganze Thora auf ein Wort." Mit Pfort ist vermutlich ein Haus an der Fischerpforte gemeint.


© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen