< Start
< zurück
 Infobank Judengassse Frankfurt am Main
 Häuser  Personen  Familien  Berufe  Ereignisse  Begriffe

 
 
 
 
 
 

Schiff, Meir

Meir Schiff entstammte der Frankfurter Familie Schiff und wurde im Jahre 1605 in Frankfurt geboren. Schon als Jugendlicher zeichnete er sich durch tiefe Frömmigkeit und ein großes Wissen aus, so daß er bereits im Alter von 17 Jahren zum Rabbiner in Fulda ernannt wurde. Er verfaßte einen Talmudkommentar und eine Reihe grundegender theologischer Werke und sammelte eine große Schar Studenten um sich. Er starb 1641 in Frankfurt im Hause seines Vaters im Jahre 1641, nachdem er den Ruf zum Oberrabbiner in Prag angenommen hatte. Er ist in Frankfurt auf dem Friedhof Battonnstraße begraben.


© Jüd. Museum Frankfurt 1992-2002  /  Quellen